Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied im OWK - unterstützen Sie unsere Arbeit
finanzielle Vorteile
:
DWS Vergünstigungen    OWK Vergünstigungen     OWK - Wanderladen

Bewegen ist Leben

mehr Bewegung durch regelmässiges Wandern, Laufen, Spazierengehen, Radfahren stärkt

Wandern Sie mit, werden Sie Mitglied im Odenwaldklub - unterstützen auch Sie die Aktivitäten des OWK Affolterbach.

Fünf gute Gründe -- von vielen mehr -- für eine Mitgliedschaft im OWK

wir führen durch:

Weitere Vorteile

Ja - ich möchte Mitglied werden -> mein Mitgliedsantrag

Mitgliedsbeitrag / Jahr

Der Odenwaldklub stellt sich vor:

Der Odenwaldklub e.V., gegründet am 08. Jaunar 1882, ist mit ca. 13.000 Mmitgliederin, die in nahezu 100 Ortsgruppen organisiert sind, einer der großen Gebietswandervereine im Südwesten Deutschlands. Das Einzugsgebiet reicht von Frankfurt a.M im Norden, Wachenheim im Westen, Bruchsal im Süden, Bad Wimpfen im Südosten bis Wertheim am Main im Osten.

Die Mitglieder des Odenwaldklubs sind nebem dem Wandern aktiv im natur- und Landschaftsschutz engagiert. Außerdem haben sie sich der Pflege von Kulturgut, regionalem Brauchtum sowie dem lebendigen Erhalt von Heimatgeschichte zur Aufgabe gemacht.

Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

.. ist einer von insgesamt neun hessischen Naturparks und erstreckt sich über eine Fläche von 1.628 qkm bis nach Bayern. Die Landschaft des Naturparks bezaubert mit der südländisch anmutenden Bergstraße, den idyllischen Wäldern des zentralen Odenwaldes und dem weiten Maintal im Nachbarland Bayern.
Neben der Erhaltung der vielfältigen Lebensräume für Flora und Fauna soll gleichzeitig die Region gefördert werden und neue Impulse erhalten.
Die gründlcihe Markierung und Instandhaltung des insgesamt 7.500 km langen Wegenetzes machtg den Naturpark besonders für Wanderer zu einem attraktiven Gebiet. Auch andere Einrichtungen wie Schutzhütten, Grillplätze und Sitzbänke werden von den Mitarbeitern des Naturparks gebaut und gepflegt.
Um neue Ziele auf zeitgemäße Art und Weise erreichen zu können, arbeitet der Naturpark seit dem Jahr 2000 mit einem neuen Konzept. Dazu gehört vor allem die persönliche Beratung und Betreuung der Besucher, denen damit die Kultur und Geschichte der Region nähergebracht werden soll.
Einen Teil dieser Betreuung übernehmen die "Ranger", die den Besuchern die Idee des Naturparks direkt vermitteln. Darüber hinaus erfährt man auf den vom Naturpark betreuten Lehrpfaden allerhand Wissenswertes.
Besondere Programmpunkte sollen die Landschaft des Naturparks auf verschiedene Arten erfahrbar machen. Von Kräuter-Kutschfahrten bis zu Mondscheinwanderungen reicht die breite Palette. Am Naturparktag, der einmal im Jahr an jeweils verschiedenen Orten stattfindet, wird ebenfalls für die Idee der Naturparks geworben.